PES 2014 erscheint am 19. September

PES 2014 Release 19. September ohne Demo für PC

KONAMI gibt bekannt, dass PES 2014 am 19. September für den PC, PlayStation 3 und Xbox 360 in Deutschland erscheinen wird. Auch über eine Demo dürfen wir uns freuen, zumindest wenn wir PES 2014 für Xbox oder PS3 spielen wollen, denn für den PC wird es keine Demo geben.Der Grund dafür scheint wohl am Release der letzten Demo von PES 2013 zu sein, bei dem es einigen Modder gelungen ist, alle Lizenzen aus der Demo auszulesen und somit die Spannung und Geheimhaltung vor Release zerstörten.

Demo auf der Gamescom

Auch wenn es keine Demo für den PC geben wird, können wir uns wenigstens auf der Gamescom an der Demo erfreuen. Und bezüglich der Gamescom gibt es auch interessante Neuigkeiten. PES 2014 wurde erhielt  eine Nominierung zur Wahl des besten Sportspiels. Mit der neuen FOX Engine war es den Entwicklern möglich, jeden Aspekt des Spiels neu zu überarbeiten, was mit der alten Engine nicht möglich war.   Ziel des PES Productions Teams war es, das Fußballerlebnis von hochklassigen Begegnungen einzufangen: den stetigen Wechsel im Spieltempo, das Aussehen der Spieler und ihre Bewegungen oder auch die Emotionen, die das Publikum bei einem großen Spiel entwickelt, und die eine Mannschaft und einzelne Spieler mitreißen.

PES 2014 bietet interessante Features

Ein entscheidenes Feature ist das Heart-System, welches dynamisch einzelne Spieler oder auch die gesamte Mannschaft beeinflusst, ihnen einen Bonus oder Malus je nach Situation verleiht, ähnlich wie bei dem Moralsystem. Wenn wichtige Situationen entstehen, z.B. wenn man bei einem 2:0 das Anschlusstor zum 2:1 schafft, werden die Fans laut und stacheln ihre Mannschaft zu höchstleistungen an.

Neben dem Heart-System versucht PES 2014 mit der neuen FOX-Engine realistische Körperkontakte zu simulieren. Grundlage dieser realistischen Körperkontakte ist das neue Motion Animation Stability System (MASS), das sowohl die Bewegungen der Spieler als auch die des Balls sehr viel unvorhersehbarer werden lässt. Allgemein soll der Spieler von PES 2014 einen viel realistischeren Eindruck beim Spielen erhalten – als ob man ein Spiel live beobachtet.  Dieser neue Ausdruck von Realismus findet sich in der Art und Weise wieder, wie Spieler sich bewegen, wie Teams zusammen funktionieren und reicht bis hin zu optischen Feinheiten wie der nun erkennbaren Gewebestruktur der Trikots.

Wer es nicht zu Gamescom schafft, kann sich auf die Demo für PS3 und Xbox 360 könnt ihr euch am 11.  bzw. am 12. September freuen. Bleibt es also noch ein paar Tage abzuwarten, bis wir euch endlich die ersten Bilder zeigen können.

no comment

Add your comment

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.